Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    facet.materialart.
    Unknown
    German Medical Science GMS Publishing House; Düsseldorf
    In:  51. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 20170921-20170923; Düsseldorf; DOC17degam264 /20170905/
    Publication Date: 2017-09-05
    Keywords: Collaborative Care ; kollaborative Versorgung ; Selbstmanagementförderung ; ddc: 610
    Language: German
    Type: conferenceObject
    Signatur Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    facet.materialart.
    Unknown
    German Medical Science GMS Publishing House; Düsseldorf
    In:  45. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin, Forum Medizin 21; 20110922-20110924; Salzburg; DOC11fom009 /20110914/
    Publication Date: 2011-09-14
    Keywords: ddc: 610
    Language: German
    Type: conferenceObject
    Signatur Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    facet.materialart.
    Unknown
    German Medical Science GMS Publishing House; Düsseldorf
    In:  GMS Zeitschrift für Medizinische Ausbildung; VOL: 31; DOC8 /20140217/
    Publication Date: 2014-02-18
    Description: Background: Whilst the structure of primary care vocational training in Germany is being increasingly formalized there remains an abundance of disparate locally defined criteria for the training practices. Advanced medical training in the ambulatory setting has also been identified as an area of need by other specialties. Goal: In contrast to the current practice of a unregulated authorization by regional medical associations this catalogue provide transparent, clearly defined criteria for the assignment of training practice status.Methods: The first draft of the criteria catalogue integrates feedback from 30 academic general practitioners. The feasibility of the catalogue was tested by a further 30 surgeries. Analysis included an assessment of the sociodemographic characteristics of the trainers and their practices as well as satisfaction of the participants with the approved authorization period.Results: The criteria catalogue comprises 19 items within the domains of trainer qualification, practice infrastructure and patient specific factors as well as mandatory criteria. The points scored through this system confer a variable period of authorization. Of the 30 participants 17 were satisfied with the period of authorization they received, 10 were dissatisfied, and one was indifferent.Satisfaction showed no correlation with sex, experience as a trainer, or with the score achieved through the criteria catalogue. It correlated little with the length of time practicing as a doctor.Conclusion: The criteria catalogue reflects both the breadth of general practice as well as the skills of the trainers. Satisfaction of participants in the test group was good, and infers a basis for applying the catalogue through regional medical associations to assign teaching practice status. It may also be used as a blue-print for other medical specialties.
    Description: Hintergrund: Der zunehmenden Strukturierung der allgemeinmedizinischen Weiterbildung auf Ebene der zuständigen Ärztekammern steht in Deutschland noch immer ein heterogenes Anforderungsprofil für die Weiterbilder gegenüber. Auch andere Fächer sehen zunehmend die Erfordernis eines Weiterbildungsabschnittes im ambulanten Bereich.Zielsetzung: Die derzeitige Praxis einer weitgehend ungeregelten und uneinheitlichen Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis Allgemeinmedizin durch die Landesärztekammern soll durch einen konsentierten und detaillierten Kriterienkatalog überwunden werden. Methodik: In einen von den Autoren erstellten Erstentwurf eines Kriterienkataloges wurden Rückmeldungen von 30 wissenschaftlich tätigen Hausärzten eingearbeitet. In einem durch 30 weitere Allgemeinmediziner durchgeführten Praxistest wurde die Anwendbarkeit des Kataloges überprüft. Dabei wurde neben soziodemographischen Angaben zu den Weiterbildern und zur Struktur ihrer Praxen die Zufriedenheit der Test-Teilnehmer mit der anhand des Kataloges ermittelten Länge der Weiterbildungsbefugnis untersucht. Ergebnis: Der Kriterienkatalog enthält insgesamt 19 Items aus den drei Domänen Qualifikation der Weiterbilder, Infrastruktur der Praxis sowie Patientenspektrum, dazu einige obligate Kriterien. Das Ergebnis des Katalogs ist ein Score, dem eine definierte Dauer der Weiterbildungsbefugnis entspricht. Von den 30 Antwortenden waren 17 mit den nach dem Katalog zu erwartenden Kriterien zufrieden, 10 waren nicht zufrieden, und einer war unentschieden.Die Zufriedenheit korrelierte nur leicht mit der Dauer der Niederlassung, nicht mit dem Geschlecht, der eigenen Weiterbildungserfahrung oder der Anzahl der erreichten Punkte im Katalog.Schlussfolgerung: Im vorliegenden Kriterienkatalog werden die Breite des allgemeinmedizinischen Fachgebietes und das didaktische Engagement der Weiterbilder abgebildet. Die Zufriedenheit der Teilnehmer im Praxistest war gut. Der Katalog wird von uns als Grundlage für die Vergabe der Weiterbefugnis durch die Landesärztekammern empfohlen. Er kann für andere Fächer als Blaupause genutzt werden.
    Keywords: General practice ; qualification ; medical training ; vocational training ; criteria catalogue ; Allgemeinmedizin ; Weiterbildung ; Qualifikation ; Kriterienkatalog ; ddc: 610
    Language: German
    Type: article
    Signatur Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    facet.materialart.
    Unknown
    German Medical Science GMS Publishing House; Düsseldorf
    In:  52. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 20180913-20180915; Innsbruck, Österreich; DOC18degam050 /20180910/
    Publication Date: 2018-09-11
    Keywords: e-Learning ; Fortbildung ; Weiterbildung Allgemeinmedizin ; ddc: 610
    Language: German
    Type: conferenceObject
    Signatur Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...