Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    ISSN: 1436-0578
    Keywords: Schlüsselwörter Simulation ; Crisis Resource Management ; Ausbildung ; Modelle ; Key words Simulation ; Crisis Resource Management ; Training ; Modeling
    Source: Springer Online Journal Archives 1860-2000
    Topics: Medicine
    Description / Table of Contents: Summary Simulation is a new technique in anaesthesiology. Full scale simulators are devices capable of modelling exactly important physiological aspects of a patient. These models, a patient mannequin and a realistic enviroment, evoke the impression of treating a real patient. Simulation serves the purposes of training and education, of research and development. It is an excellent tool for the acquisition of knowledge, experience and the training for emergency situations (crisis resource management). Research areas are human factors, ergonomy, physiology and modelling. The available devices still offer room for improvements. Currently there is an increasing number of about 90 installations worldwide and 5 in Germany. With great financial, organisational and personal efforts the centres offer classes for external participants and members of their own institutions. The eventual role of simulation in the training and education of anaesthesiologists and other medical personell still has to be defined.
    Notes: Zusammenfassung Die Simulation in der Anästhesie ist eine neue Technik. Full Scale-Simulatoren sind Geräte, die mit Hilfe von Modellen wichtige physiologische Eigenschaften eines Patienten exakt simulieren. Mit Hilfe dieser Modelle, einer Patientenpuppe und einer realistischen Umgebung kann bei Probanden der Eindruck des Handelns am echten Patienten erzeugt werden. Die Simulation dient der Aus-, Fort- und Weiterbildung, der Forschung und Entwicklung. Mit ihr kann medizinisches Wissen und Erfahrung ebenso vermittelt werden, wie das Management von Notfallsituationen (Crisis Resource Management). Sie dient besonders der Forschung auf den Gebieten Verhalten, Ergonomie, Physiologie, Pharmakologie und Modellbildung. Die vorhandenen Geräte bieten immer noch erheblichen Raum für Verbesserungen und Erweiterungen. Die Simulation erfährt derzeit einen zahlenmäßigen Aufschwung mit weltweit etwa 90 Installationen, in Deutschland gibt es 5 Zentren mit wachsender Tendenz. Diese Zentren führen unter erheblichem finanziellen, organisatorischen und personellen Aufwand regelmäßig Kurse für eigene und externe Teilnehmer durch. Ihr Stellenwert in der Ausbildung von Anästhesisten und anderen Medizinern ist noch nicht endgültig definiert.
    Type of Medium: Electronic Resource
    Signatur Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...