Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    ISSN: 1435-702X
    Source: Springer Online Journal Archives 1860-2000
    Topics: Medicine
    Notes: Zusammenfassung Der Verfasser spricht über die Behandlung der Bindehautentzündung im allgemeinen, über seine physikalisch-mechanische Methode (die er seit 25 Jahren anwendet), der er den Namen „Massoressi“ gegeben hat, da sie aus einer besonderen Massage der oculo-palpebralen Bindehaut besteht; dabei müssen in der Conjunctiva durch „rhexis“ Hämorrhagien hervorgerufen werden. Derartige Hämorrhagien sind absolut zur Heilung notwendig. Mit Heilung der Conjunctivitis heilen auch in Kürze und definitiv jene „idiopathischen“, rebellischen Kopfschmerzen, woran der von chronischer Conjunctivitis befallene Kranke häufig leidet. Eine solche Bindehautentzündung ist manchmal unscheinbar und unbewußt. Die obere Hälfte der Bulbärconjunctiva ist der Lieblingssitz der Schleimhautinfiltrationen, die die Kopfschmerzen hervorrufen. Die „Massoressi“ stellt nicht nur eine therapeutische Methode dar, sondern auch eine diagnostische und prophylaktische.
    Type of Medium: Electronic Resource
    Signatur Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...