Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    ISSN: 1435-702X
    Source: Springer Online Journal Archives 1860-2000
    Topics: Medicine
    Notes: Zusammenfassung In der Behandlung des Ulcus serpens ist neben der Lokalbehandlung und der mit Heteroproteinen auch die Verordnung von Sulfanilylaminopyridin äußerst rationell. Bei ihrer Anwendung hört die Progressivität des Ulcus gleich auf, d. h. ein großer Teil der Cornea bleibt durchsichtig und demzufolge kann ein besserer Visus als ohne die Arzneibehandlung erzielt werden. Die stoßweise Dosierung, 5 Tage täglich 3mal 1 Tablette, hat sich am besten bewährt. Bei Kindern dem Alter entsprechend weniger. Dieser Arzneistoß kann in 5–7 Tagen wiederholt werden. Größere Dosen sind nicht notwendig. DerRonin-Stoß kann mit jedem anderen Behandlungsverfahren kombiniert werden. Hinsichtlich der Nebenerscheinungen weisen wir auf die Mitteilungen der an größerem Krankenmaterial arbeitenden Venerologen hin. In den mitgeteilten Fällen haben wir keine Nebensymptome beobachtet.
    Type of Medium: Electronic Resource
    Signatur Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...