Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    ISSN: 1435-1803
    Source: Springer Online Journal Archives 1860-2000
    Topics: Medicine
    Notes: Zusammenfassung 1. Bei sieben, zum Teil eine kurze, zum Teil lange Zeit mit Thyroxin behandelten Kaninchen wurden die Elektrokardiogramme und die pathologisch-anatomischen bzw. pathohistologischen Veränderungen des Herzens untersucht. 2. In jedem Falle fanden wir in beiden Versuchsreihen eine Zunahme der Frequenz im Elektrokardiogramm, die in den kürzer dauernden Versuchen deutlicher war. Der Sinusrhythmus blieb in jedem Falle bis zum Ende erhalten. 3. In sämtlichen Fällen konnte während des Versuches anfänglich eine Vergrößerung der Ekg.-Ausschläge, besonders der T-Zacke, später wieder deren Abnahme beobachtet werden. 4. In einem großen Teil der Fälle konnten wir das Erscheinen von isoelektrischen bzw. negativen T-, in einigen Fällen das Erscheinen tiefer Q-Zacken nachweisen. Die tiefen Q-Zacken traten immer als Beweis schwerer Herzveränderungen auf; diese Tiere verendeten ohne Ausnahme einige Tage nach dem Auftreten des tiefen Q. 5. In zahlreichen Fällen waren im Herzmuskel schwere, hauptsächlich mit Narbenbildung einhergehende Veränderungen nachweisbar, deren Schwere immer in geradem Verhältnis zu den elektrokardiographischen Veränderungen stand. 6. Die elektrokardiographischen Befunde entsprechen den bei Basedow-Krankheit bzw. Hyperthyreose des Menschen gefundenen Veränderungen.
    Type of Medium: Electronic Resource
    Signatur Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...